Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Frau auf Albertplatz ausgeraubt
Dresden Polizeiticker Frau auf Albertplatz ausgeraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:26 28.04.2019
Symbolbil Quelle: Archiv
Dresden

Nach einem Raubüberfall auf dem Albertplatz konnte die Dresdner Polizei die Täterin stellen. Die 29-jährige Tunesierin bedrohte am späten Sonnabendnachmittag mit einem Messer eine Frau und raubte ihr eine Bluetooth-Lautsprecherbox. Das Raubgut und die Waffe konnten alarmierte Polizisten nach erfolgreicher Fahndung bei der Täterin auffinden. Zudem wurden bei ihr geringe Mengen Betäubungsmittel entdeckt.

Von DNN

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Attacke im Kaufpark Nickern: Ein 33-jähriger Mann hat am Sonnabend einen jungen Pakistaner als „Kanacke“ beschimpft. Auf die Pöbeleien folgten noch körperliche Angriffe – sowohl gegen den 16-Jährigen als auch gegen die Polizisten, die in die Situation eingriffen.

28.04.2019

Ein bislang unbekannter Mann hat ein Mädchen im Dresdner Georg-Arnhold-Bad sexuell belästigt. Er berührte die Zwölfjährige im Schwimmbecken unsittlich am Oberschenkel.

28.04.2019

Die 16-jährige Michelle G. wird bereits seit dem 18. April vermisst. Die Polizeidirektion Dresden bittet jetzt die Öffentlichkeit um Mithilfe. Im Text befindet sich ein Foto der Vermissten.

28.04.2019