Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Flug endet für zwei Straftäter in Haft
Dresden Polizeiticker Flug endet für zwei Straftäter in Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 14.02.2019
Symbolfoto. Quelle: dpa
Dresden

Mittwochnachmittag am Dresdner Flughafen: Gleich zwei gesuchte Straftäter sind von Bundespolizisten identifiziert worden. Nachdem die Täter im Alter von 26 und 28 Jahren mit einem Flieger aus Amsterdam am Flughafen landeten, stellten die Beamten die per Haftbefehl gesuchten Männer.

Das Amtsgericht Dresden suchte den 26-Jährigen indischer Herkunft wegen Diebstahls. Nachdem die Bundespolizei den Mann aufspürte und dieser die geforderte Geldstrafe in Höhe von 200 Euro nicht bezahlen konnte, wurde er zu einer 20-tägigen Haftstrafe verurteilt.

Ein weiterer Passagier aus der selben Maschine war ein 28-Jähriger. Der marokkanische Staatsangehörige machte sich ebenfalls des Diebstahls schuldig. Deshalb schrieb das Amtsgericht Frankfurt am Main den Mann zur Fahndung aus. Die Beamten zogen auch in diesem Fall den Straftäter aus dem Verkehr und führten ihn ab, nachdem die verhängte Geldstrafe von 1 200 Euro nicht beglichen wurde. Nun verbüßt der 28-Jährige 150 Tage hinter Gittern.

Von MH

Polizisten haben am frühen Donnerstagmorgen zwei mutmaßliche Autoknacker festgenommen. Ein Zeuge verständigte die Beamten, die kurze Zeit später am Tatort die Täter aufspüren konnten.

14.02.2019

Am Mittwochmittag hat ein Autohausbetreiber das Fehlen eines ausgestellten Fahrzeugs bemerkt. Diebe stahlen das 23 000 Euro teure Auto vom Betriebsgelände.

14.02.2019

Im Verlauf des Mittwochabends ist ein Auto zum Zielobjekt von Kriminellen geworden. Die Täter schlugen erst eine Seitenscheibe ein und stahlen dann eine Handtasche. Der verursachte Schaden beläuft sich auf 500 Euro.

14.02.2019