Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Feuerwehr löscht am Samstag vier Brände in Dresden-Gorbitz
Dresden Polizeiticker Feuerwehr löscht am Samstag vier Brände in Dresden-Gorbitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:50 23.02.2020
An der Lise-Meitner-Straße entflammten Unrat und ein Müllcontainer. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

Gleich vier mal musste die Feuerwehr am Samstag nach Dresden-Gorbitz zu Bränden ausrücken – je zweimal zu einem brennenden Gebüsch und zu lodernden Mülltonnen.

Am Mittag war am Amalie-Dietrich-Platz ein Müllcontainer in Flammen aufgegangen. Das erste brennende Grünzeug wurde an der Harthaer Straße gemeldet und gelöscht.

Gegen 16.45 Uhr folgte der nächste Einsatz: An der Lise-Meitner-Straße standen ein Müllcontainer und abgelagerter Unrat in Flammen. Kurze Zeit später wurde am Melissenweg ein brennendes Gebüsch gemeldet. Hier gab es für die Kameraden nur noch Restlöscharbeiten zu tun.

Ein Kamerad löscht das brennende Gebüsch am Melissenweg. Quelle: Roland Halkasch

Im Einsatz waren unter anderem die Freiwillige Feuerwehr Ockerwitz und die Berufsfeuerwehr Löbtau. Zu den Brandursachen ermittelt nun die Polizei.

Von DNN

Außenspiegel abgerissen und Scheiben zertrümmert: Vermutlich drei junge Männer haben entlang der Erfurter Straße in Dresden 16 Autos beschädigt. Die Polizei konnte die 18-Jährigen stellen.

21.02.2020

Während der Besitzer einer MZ in Dresden-Löbtau gerade den Diebstahl des Gefährts anzeigte, sichteten Polizisten Krad und mutmaßlichen Dieb in Pieschen. Der 37-Jährige konnte nach kurzer Flucht gefasst werden.

21.02.2020

Am Pirnaischen Platz ist am Donnerstagmittag eine 17-Jährige von einer 32 Jahre alten Frau angegriffen worden. Erst Passanten konnten die beiden trennen. Wie sich später herausstellte, war es nicht die einzige Straftat der Frau.

21.02.2020