Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Fehlendes Fahrradlicht lässt mutmaßlichen Einbrecher und Drogenhändler auffliegen
Dresden Polizeiticker Fehlendes Fahrradlicht lässt mutmaßlichen Einbrecher und Drogenhändler auffliegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 29.05.2020
Die Polizisten fanden bei dem 28-Jährigen unter anderem Cannabis und Amphetamine. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Einen mutmaßlichen Einbrecher und Drogenhändler hat die Polizei in der Nacht zum Freitag festgenommen. Der 28-jährige Deutsche hatte mehrere Gramm Amphetamine, Cannabis sowie eine dreistellige Bargeldsumme bei sich. Dies geht aus einer Pressemitteilung der Polizei hervor. Zudem führte der Mann ein Einhandmesser und Werkzeuge, die als Einbruchswerkzeug dienen können, bei sich.

Der Mann fiel den Polizisten auf, weil er ohne Licht Fahrrad gefahren war. Nachdem er versucht hatte zu fliehen, stellten sie ihn auf der Oschatzer Straße. Nun muss sich der Beschuldigte wegen unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln und Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten. Außerdem prüft die Polizei den Verdacht des Einbruchs.

Anzeige

Von lc

Anzeige