Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Falsche Polizisten nehmen Seniorin in Dresden-Strehlen aus
Dresden Polizeiticker

Falsche Polizisten bestehlen eine Seniorin aus Dresden.

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:04 08.09.2021
Wieder haben Betrüger die Angst einer älteren Person ausgenutzt.
Wieder haben Betrüger die Angst einer älteren Person ausgenutzt. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Dresden

Und wieder haben Betrüger eine ältere Frau unter Druck gesetzt, um sie zu bestehlen. Die perfide Methode der Betrüger bestand darin, sich als Polizeibeamte auszugeben. Sie sprachen die 87-jährige Frau vor dem Haus in der Stübelallee an und begleiteten sie in ihre Wohnung.

Dort suggerierten sie der Seniorin, dass sie Opfer eines Einbruchs geworden sei und nun ihre Wertsachen gesichert werden müssten. Einer der Täter redete auf die Frau ein und lenkte sie somit ab, der Andere durchsuchte die restlichen Zimmer der Wohnung. Sie erbeuteten etwa 3.000 Euro und ein Sparbuch.

Als die Frau erwähnte, dass ihr Sohn bald vorbeikommen würde, verschwanden die Täter. Danach bemerkte sie das Fehlen des Geldes und des Sparbuches und meldete sich bei der Polizei.

Von SP