Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Einsatzboot der Wasserschutzpolizei in Dresden besprüht
Dresden Polizeiticker Einsatzboot der Wasserschutzpolizei in Dresden besprüht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 23.04.2020
Das besprühte Boot. Wie hoch der Schaden ist, steht noch nicht fest. Quelle: Polizei Sachsen
Anzeige
Dresden

In der Nacht von Freitag auf Samstag haben sich Graffiti-Sprayer auf das Gelände des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes an der Moritzburger Straße in Dresden-Pieschen geschlichen und dort ein Motorboot besprüht.

Sie hinterließen auf dem an der Slipanlage stehenden Boot und dessen Scheiben Schriftzüge wie „ACAB“, „Bullen aufn Acker! Spargel für alle“, „Hate Cops“ oder „1312“. Die Höhe des angerichteten Schadens ist noch nicht bekannt.

Anzeige
Auch die Fensterscheiben wurden besprüht. Quelle: Polizei Sachsen

Die Polizei ermittelt wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch. Die Tat ereignete sich zwischen Freitag 16 Uhr und Samstagfrüh 6.30 Uhr. Das Gelände des Schifffahrtsamtes ist umzäunt. Hinweise zu den Tätern nimmt das Präsidium der Bereitschaftspolizei, Fachdienst Wasserschutzpolizei unter (0351) 866 35 25.

Von fkä