Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Mehrere Einbrüche im Dresdner Stadtgebiet
Dresden Polizeiticker Mehrere Einbrüche im Dresdner Stadtgebiet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 20.01.2019
Einbrecher waren am Wochenende in Dresden aktiv (Symbolbild). Quelle: Silas Stein/dpa
Dresden

In der Nacht zu Sonnabend haben mehrere Gebäude im Dresdner Stadtgebiet im Fokus von Einbrechern gestanden. Unbekannte Täter stahlen unter anderem Geld, Technik und Lebensmittel aus einem Dönerimbiss, einer Bäckerei, einem Büro und einem Einfamilienhaus.

Zwischen 21 Uhr am Freitagabend und 10.15 Uhr am Samstag drangen Unbekannte gewaltsam in einem Dönerladen an der Striesener Bergmannstraße ein. Sie entwendeten nicht nur 285 Euro aus der Kasse, sondern knackten auch den Spielautomaten und nahmen daraus eine unbekannte Summe Bargeld mit. Hunger und Durst hatten die Langfinger offenbar auch: Der Imbissbetreiber stellte laut Polizeiangaben fest, dass die Täter Nahrungsmittel und Getränke verzehrt oder mitgenommen hatten. Wie hoch der Gesamtschaden ist, konnten die Beamten noch nicht beziffern.

Auf Computertechnik und Bargeld hatten es Unbekannte abgesehen, die in eine medizinische Einrichtung an der St. Petersburger Straße einstiegen. Der Schaden wurde mit rund 1800 Euro angegeben. Wie die Täter zwischen 20 Uhr am Abend und 8.45 Uhr am Morgen in die Räume gelangten, ist laut Polizei bislang unklar.

An der Keplerstraße in Dresden-Reick stahlen Einbrecher aus einer Bäckerei rund 1650 Euro Bargeld. Sie entwendeten das Wechselgeld und die Einnahmen vom Vortag, die in einem Versteck lagerten, sowie aus einem Schrank die Trinkgeldkasse. Der Einbruch ereignete sich zwischen 18.30 Uhr und 5.15 Uhr.

In Omsewitz drangen Langfinger zwischen Freitag 20.30 Uhr und 1 Uhr nachts gewaltsam in ein Einfamilienhaus ein. Sie durchsuchten die Räume und Behältnisse. Ob etwas gestohlen wurde und welchen Wert es gegebenenfalls hat, war noch nicht klar.

Von DNN

Ein Radfahrer hat am Freitagabend eine Rentnerin in Johannstadt beraubt. Der Mann fuhr auf einem Fahrrad frontal auf die 78-Jährige zu und entriss ihr im Vorbeifahren die Handtasche mit Schlüsseln, Bargeld und Dokumenten.

20.01.2019

Eine Auseinandersetzung in Dresden-Gorbitz in der Nacht zum Samstag eskalierte: Der junge Mann war plötzlich umringt von fünf Männern, die an sein Portmonee wollten.

20.01.2019

Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist am Sonnabend eine Radfahrerin im Dresdner Stadtteil Cotta schwer verletzt worden. Ersten Angaben zufolge war die Frau unvermittelt vom Fußweg auf die Gottfried-Keller-Straße gefahren. Der Fahrer eines entgegenkommenden Mercedes Benz konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

19.01.2019