Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Einbruchsserie in Dresden
Dresden Polizeiticker Einbruchsserie in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:38 26.11.2017
Einbrecher machten am Wochenende in Dresden lange Finger. Quelle: picture alliance / dpa
Dresden

Einbrecher sind in den vergangenen Tagen in mehrere Geschäfte und Gaststätten eingestiegen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, drangen Unbekannte in der Nacht zum Freitag in den Backshop des Netto-Marktes auf der Tharandter Straße ein. Im Büro brachen die Kriminellen den Tresor auf und stahlen 629 Euro. Aus der Kasse nahmen sie 100 Euro Wechselgeld mit. Den Sachschaden schätzten die Beamten auf rund 550 Euro. Der Backshop ist schon mehrfach ins Visier von Langfingern geraten.

Im Penny-Markt auf der Cottaer Straße durchsuchten Einbrecher in der Nacht zum Sonnabend die Schränke und Behältnisse des Backshops und der Fleisch-Verkaufsstelle. Beim Fleischer brachen die Langfinger den Tresor auf und stahlen etwa 100 Euro, so die Polizei. In der gleichen Nacht brachen Kriminelle in eine Gaststätte auf der Hauptstraße ein. Sie durchsuchten den Tresen und stahlen eine Kellnergeldbörse mit rund 200 Euro Bargeld sowie sieben Flaschen Schnaps. Der Sachschaden beträgt laut Polizei 50 Euro.

In einem Waschsalon auf der Lauensteiner Straße stahlen Einbrecher in der Nacht zum Freitag in einem Nebenraum aus einem Automaten rund 50 Euro Bargeld. Aus einer Werkstatt auf der Washingtonstraße wurden in der gleichen Nacht aus dem Lager für Nachtlieferungen Auto-Ersatzteile im Wert von etwa 500 Euro gestohlen, so die Polizei.

Trekkingrucksäcke, Schuhe, Koffer, Computer mit Zubehör und persönliche Sachen erbeuteten Einbrecher, die in zwei Keller eines Mehrfamilienhauses auf der Blochmannstraße eingedrungen sind. Der Wert der Beute beträgt laut Polizei rund 4000 Euro, die Mieter bemerkten den Einbruch am Sonnabendvormittag. Der Schaden an den Kellertüren beträgt rund 100 Euro.

Von tbh

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Täter waren wohl eher nicht auf Diebstahl aus. In der Nacht zum Sonnabend wurden 21 Gartenlauben und das Vereinshaus in Seidnitz verwüstet. Die Täter schlugen Scheiben ein und durchwühlten Schränke.

27.11.2017
Polizeiticker Dach eines Mehrfamilienhauses steht in Flammen - Feuerwehr löscht Brand in Dresden-Striesen

Schrecksekunde am Sonntagmittag in einem Mehrfamilienhaus in Dresden-Striesen: Das Dach stand in Flammen. Die Feuerwehr rückte mit zwei Drehleitern an und brachte die Flammen unter Kontrolle.

26.11.2017

Eine 44-jährige Sozialarbeiterin ist am Donnerstagnachmittag in einer Wohnung in Dresden-West vergewaltigt worden. Tatverdächtig ist ein 20-Jähriger, in dessen Wohnung sich die Geschädigte in ihrer beruflichen Funktion aufgehalten hatte, teilte die Polizei mit.

06.04.2018