Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Einbruch statt Brand in Leubener Tankstelle
Dresden Polizeiticker Einbruch statt Brand in Leubener Tankstelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 22.04.2019
Die Täter hatten offenbar Scheiben eingeschlagen und sich Zugang zum Geschäft verschafft. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

Überraschung für die Feuerwehr: Am Morgen des Ostermontags wurden die Kameraden zu einem Tankstellenbrand an die Straße des 17. Juni gerufen. Doch der Qualm, den Anwohner gemeldet hatten, stammte nicht von einem Feuer, sondern von der Nebelmaschine der Alarmanlage. Augenscheinlich hatten Unbekannte die Scheiben der Tankstelle eingeschlagen und sich Zutritt verschafft. Die Kameraden der Feuerwachen Striesen und Übigau und der Freiwilligen Feuerwehr Niedersedlitz belüfteten die Räume und übergaben anschließend die Einsatzstelle an die Polizei.

Nach ersten Erkenntnissen erbeuteten die Täter Feuerzeuge und andere kleinere Gegenstände. Vor dem Tankstellen-Shop standen noch Bierkästen. Ob sie ein Teil der Beute waren, ist bislang unklar. Offenbar ergriffen die Täter die Flucht. Nun ermittelt die Polizei.

Von ttr/rh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Elbepark herrscht samstags sowieso reges Kommen, Gehen und Fahren. Ein Kreuzungsunfall am Nachmittag hat den Verkehr rund um das Einkaufszentrum zusätzlich behindert.

20.04.2019

Eine vergessene Kerze hat am späten Freitagabend einen Brand in einer Tanzschule ausgelöst. Die Betreiber hatten großes Glück, dass das Feuer rechtzeitig bemerkt worden ist.

20.04.2019

Zwei Gruppen haben sich in der Nacht zum Samstag in Dresden mit Flaschen beworfen. Die Polizei ermittelt wegen Landfriedensbruch und dem Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, denn im Vorfeld sollen Hitlergrüße zu sehen gewesen sein.

20.04.2019