Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Einbrecher schleppen 550 Kilogramm schweren Tresor quer durch ein Büro
Dresden Polizeiticker Einbrecher schleppen 550 Kilogramm schweren Tresor quer durch ein Büro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:35 28.07.2019
Die Polizei fahndet nach den Einbrechern. Quelle: picture alliance / dpa
Dresden

Einbrecher haben auf der Meschwitzstraße im Industriegelände die Eingangstür zu einem Bürokomplex aufgehebelt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, brachen die Täter die Türen zu weiteren Räumen auf. Aus dem Büro einer Werbeagentur transportierten die Langfinger einen etwa 550 Kilogramm schweren Tresor in einen weiteren Raum und öffneten diesen mit brachialer Gewalt. Dabei verursachten die Einbrecher einen kleinen Brand, der aber von selbst erlosch. Die Beute beträgt nach Angaben der Polizei mehrere tausend Euro. Angaben zum Sachschaden lagen am Sonntag noch nicht vor.

Von DNN

Die Polizei in Dresden hat einen mutmaßlichen Brandstifter gefasst. Der Mann aus Libyen soll mit Grillanzündern die Tür einer Wohnung an der Gamigstraße in Brand gesetzt haben.

28.07.2019

Weil sie den Wirt des Lokals „La Moka“ in der Dresdner Neustadt ins Krankenhaus geprügelt hatten, mussten sich drei junge Schläger nun in Dresden verantworten. Die Strafrichterin verurteilte sie zu Bewährungs- und Geldstrafen.

26.07.2019

Gestern Abend wurde eine junge Frau festgenommen, die zuvor Lebensmittel aus einem Einkaufsmarkt gestohlen hatte und auf der Flucht den Ladendetektiv verletzte.

26.07.2019