Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Ehrlicher Finder: Dresdner gibt 250 Euro zurück
Dresden Polizeiticker Ehrlicher Finder: Dresdner gibt 250 Euro zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:17 10.08.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Ein 75-jähriger Dresdner war am Mittwochabend ein echter Glückspilz: Gleich 250 Euro in Münzen rasselten am Automaten auf dem Bahnsteig des Niedersedlitzer Haltepunkts aus dem Restgeldrückgabefach.

Eigentlich hatte sich der Senior für seine bevorstehende Zugfahrt nur ordnungsgemäß einen Fahrschein am Automaten ziehen wollen als er von dem Münzregen überrascht wurde.

Anzeige

Der Rentner nahm das Geld daraufhin aus dem Fach und steckte es nicht, wie man vermuten könnte in seine Tasche, sondern informierte die Deutsche Bahn und die Bundespolizei in Dresden über seinen Fund.

Die vor Ort eintreffenden Bundespolizisten stellte das Geld sicher und übergab es dem rechtmäßigen Besitzer, der Deutschen Bahn. Wie sich in den nachfolgenden Recherchen herausstellte war der Fahrkartenautomat defekt und hatte daher die vielen 2-Euro-Münzen ausgespuckt.

Damit hat sich der Senior in Zeiten permanenter Negativmeldungen ganz besondere Anerkennung verdient.

Von mir

10.08.2018
Polizeiticker Einbruch in Gaststätte an Hamburger Straße - Einbrecher erbeuten 2000 Euro Bargeld und Lebensmittel
09.08.2018