Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Durch Zaun getrennt: Polizisten können Rehkitze wieder mit Mutter vereinen
Dresden Polizeiticker Durch Zaun getrennt: Polizisten können Rehkitze wieder mit Mutter vereinen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:04 29.05.2019
Die Familienzusammenführung war erfolgreich. Quelle: Polizei Dresden
Dresden

Zu einem nicht alltäglichen Einsatz sind Beamte des Polizeireviers Dresden-West am Dienstag gerufen worden. Spaziergänger hatten an der Wurgwitzer Straße zwei junge Rehkitze gefunden, die vor dem Zaun einer Obstplantage im Gras lagen. Die Mutter der Jungtiere rief auf der anderen Seite nach ihnen. Weil in der Nähe bereits Mäharbeiten im Gange war, rief das die Polizei auf den Plan.

Auf die Schnelle fanden die Beamten allerdings keine Lücke im Zaun, um eine Familienzusammenführung zu ermöglichen. Letztlich gelang dies aber mit Hilfe von Mitarbeitern der Obstplantage. Gemeinsam „sammelten“ sie die Kitze ein und brachten sie zur Mutter auf die Plantage.

Von DNN

Immer wieder hat es in den vergangenen Tagen in Gorbitzer Kellern und Gartenlauben im Dresdner Westen gebrannt. Die Polizei hat nun eine Ermittlungsgruppe namens „Ignes“ ins Leben gerufen.

29.05.2019

Die untere Wasserbehörde hat am Dienstagnachmittag einen ölhaltigen Stoff auf der Elbe festgestellt, der sich entlang des linken Elbufers über eine Länge von rund 5 Kilometern und etwa 10 Metern Breite stromabwärts ausgebreitet hat.

29.05.2019

Am Montagmittag ist ein kleiner Schuppen in Dresden-Friedersdorf in Flammen aufgegangen. Alle im Schuppen gelagerten Utensilien wurden dabei zerstört. Die Brandursache allerdings ist noch unklar.

28.05.2019