Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Duo beraubt betrunkenen Mann
Dresden Polizeiticker Duo beraubt betrunkenen Mann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 10.02.2019
Die Täter zogen dem Mann die Geldbörse aus der Gesäßtasche (Symbolbild). Quelle: picture alliance/dpa
Dresden

Attacke von hinten: Zwei unbekannte Männer haben in der Nacht zu Sonnabend einen 64-Jährigen angegriffen und beraubt. Laut Polizeiinformationen war der Geschädigte gegen 1.30 Uhr auf der Louisenstraße unterwegs, als sich die Täter von hinten näherten. Einer der beiden Männer umfasste ihn von hinten am Hals und schlug ihm mit der Faust ins Gesicht, der andere zog ihm die Geldbörse aus der Gesäßtasche. In dem entwendeten Portemonnaie befanden sich rund 30 Euro Bargeld. Der Beraubte, der 1,34 Promille Alkohol im Blut hatte, erlitt Verletzungen an der Lippe.

Von DNN

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Freitag und Sonnabend sind unbekannte Täter in mehrere Autos im Dresdner Stadtgebiet eingebrochen und haben Bargeld und Gegenstände im Wert von über 5000 Euro entwendet. Im Visier der Diebe standen ein Audi Q 7, ein Wohnmobil und ein Mercedes-Kleintransporter.

10.02.2019

Ein Gorbitzer Ehepaar ist am Samstagabend von vier Unbekannten ausgeraubt worden. Die vier Täter hatten an der Wohnungstür geklingelt. Als der 64-jährige Wohnungsinhaber öffnete, bedrohten ihn die Männer mit einer Pistole und forderten die Herausgabe von Geld und Wertsachen.

10.02.2019

Bei einem Unfall auf der Bautzner Straße ist am Samstagmorgen eine 54-Jährige schwer verletzt worden. Die Frau hatte die Kontrolle über ihr Auto verloren, war gegen einen Baum geprallt und wurde eingeklemmt. Die Feuerwehr musste die Opelfahrerin befreien.

09.02.2019