Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Drogendealer mit 1500 Euro Bargeld erwischt
Dresden Polizeiticker Drogendealer mit 1500 Euro Bargeld erwischt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:49 08.11.2019
Symbolfoto. Quelle: dpa-Zentralbild
Dresden

Ein mutmaßlicher Drogenhändler ist am Donnerstagabend in die Fänge der Polizei geraten. Ein Zeugenhinweis veranlasste die Beamten dazu, einen zunächst unbekannten Mann im Bereich der Weißeritzstraße während mutmaßlichen Drogenverkäufen zu beobachten. Der 20-Jährige wurde schließlich kontrolliert. Dabei fiel den Polizisten ein weiterer Mann in unmittelbarer Nähe auf, der versuchte, sich in einem Hauseingang zu verstecken. Eine Kontrolle ergab, dass dieser 22-Jährige fast 1500 Euro Bargeld und ein Handy, das zur Fahndung ausgeschrieben war, dabei hatte. Er wurde vorläufig festgenommen.

Ein Drogenspürhund wurde auf die zwei Männer losgelassen. Daraufhin fand man mehrere Cliptütchen Marihuana. Gegen die beiden wird wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln ermittelt. Der 22-Jährige soll noch am Freitag einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.

Von mb

Ein Holzkreuz und ein Zeugenhinweis haben dafür gesorgt, dass ein 33-jähriger mutmaßlicher Grabschänder ins Netz der Verfolgungsbehörde geriet. Gegen den Mann wurde nun Anklage erhoben.

08.11.2019

Unbekannte haben sich in der Nacht zum Donnerstag gewaltsam Zugang zu einer Arztpraxis verschaffen. Die Langfinger erbeuteten mehrere Skalpelle und 50 Euro Bargeld.

08.11.2019

Ein Autofahrer ist am Donnerstagabend in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Zuvor hatte sich sein Auto überschlagen, nachdem er in einer Linkskurve die Kontrolle über den Wagen verlor.

08.11.2019