Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Dresdner Polizei zieht Transporter mit 90 Prozent Überlast aus dem Verkehr
Dresden Polizeiticker Dresdner Polizei zieht Transporter mit 90 Prozent Überlast aus dem Verkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 13.11.2019
Die Polizei kontrollierte den Transporter an der A 4 in Dresden. Quelle: dpa/Armin Weigel
Dresden

Die Polizei hat am Dienstagmittag an der Raststätte Dresdner Tor einen polnischen Kleintransporter mit deutlicher Überlast aus dem Verkehr gezogen. Das zulässige Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen war um 90 Prozent überschritten, teilten die Beamten mit.

Außerdem war der Rahmen des Transporters gerissen und diverse Stellen durchgerostet. Die Spezialisten der Lkw-Kontrollgruppe untersagten dem 26-jährigen Fahrer die Weiterfahrt. Er musste außerdem eine Sicherheitsleistung von 570 Euro zahlen.

Von fkä

Der Fahrer eines Mercedes fährt mit seinem Pkw auf ein DHL-Fahrzeug auf: Durch die Wucht des Aufpralles wird dieses gegen ein drittes Fahrzeug geschoben. Zwei Menschen müssen im Anschluss in ein Krankenhaus gebracht werden.

13.11.2019

Eine deutlich alkoholisierte Frau ist am Montagabend an der Stadtgrenze zu Freital in der Weißeritz aufgefunden worden. Die Polizei ermittelt, wie die 31-Jährige dahin kam und sucht Zeugen.

13.11.2019

Die Feuerwehr hat am Dienstagvormittag eine qualmende Matratze aus dem Fenster einer Wohnung in Dresden-Pieschen geworfen. Vermutet wird ein technischer Defekt als Brandursache

12.11.2019