Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Dresdner Polizei gibt Hundedame ihrer Besitzerin zurück
Dresden Polizeiticker

Dresdner Polizei fragt: Wem gehört diese Hundedame?

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:35 18.06.2021
Die Polizisten nahmen den Hund zunächst mit aufs Revier.
Die Polizisten nahmen den Hund zunächst mit aufs Revier. Quelle: Polizei Dresden
Anzeige
Dresden

Beamte der Dresdner Polizei haben am Freitagmorgen auf der Berggießhübler Straße in Tolkewitz/Seidnitz-Nord eine Terrierdame aufgesammelt. Mittlerweile ist die Hündin wieder bei ihrem Frauchen.

Die Fellnase trieb sich allein vor einer Bäckerei herum, Herrchen oder Frauchen waren demnach nicht auszumachen. Da das Tier zwar gechipt, aber nicht auf einen Besitzer registriert ist, konnten die Beamten den Vierbeiner nicht zu ihrer Halterin bringen.

Am Nachmittag hat sich die 50-jährige Hundebesitzerin bei der Polizei gemeldet und holte Hündin „Rella“ ab. Sie konnte den Beamten glaubhaft versichern, dass es sich um ihre Hundedame handelte. Rella untermauerte ihre Aussagen mit ihrem Verhalten – sie freute sich offenbar ihr Frauchen wiederzusehen.

Offenbar war die Hundedame bei einem morgendlichen Spaziergang ausgebüxt. Ein Passant vor dem Bäcker an der Berggießhübler Straße bemerkte den herrenlosen Vierbeiner und band ihn an. Er informierte im Anschluss die Polizei.

Von fkä