Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Dresden: Zwei weitere Dynamo-Randalierer identifiziert
Dresden Polizeiticker

Dresden: Zwei weitere Dynamo-Randalierer identifiziert

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 09.07.2021
Beim Aufstiegsspiel von Dynamo Dresden am 16. Mai gerieten gewaltbereite Fans mit der Polizei und Journalisten aneinander.
Beim Aufstiegsspiel von Dynamo Dresden am 16. Mai gerieten gewaltbereite Fans mit der Polizei und Journalisten aneinander. Quelle: Anja Schneider
Anzeige
Dresden

Die Polizei konnte am Freitag zwei weitere Tatverdächtige, die mittels Öffentlichkeitsfahndung nach den Ausschreitungen rund um den 16. Mai 2021 am Rudlof-Harbig-Stadion gesucht werden, zweifelsfrei identifizieren.

Den Angaben der Dresdner Polizeidirektion zufolge haben sich die beiden Deutschen im Alter von 20 und 32 Jahren selber den Behörden gestellt. Damit sind inzwischen zwölf der 20 öffentlich gesuchten Tatverdächtigen identifiziert worden.

Die Polizei bittet die Bürger weiterhin um Mithilfe, um die verbliebenen Verdächtigen zu ermitteln.

Hinweise telefonisch unter 0351/ 483 22 33 oder per Mail an hinweisaufnahme.pd-dresden@polizei.sachsen.de

Von tik