Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Zwei mutmaßliche Drogendealer in Dresden festgenommen
Dresden Polizeiticker

Dresden: Zwei mutmaßliche Drogendealer festgenommen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 04.01.2021
Crystal Meth (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Am Sonntagabend gingen der Dresdner Polizei nach einem Zeugenhinweis zwei mutmaßliche Drogendealer ins Netz. Die Beamten konnten eine größere Menge Betäubungsmittel sicherstellen und einen 20 und 22 Jahre alten Tatverdächtigen festnehmen.

In einer Wohnung an der Blochmannstraße konnten sie die beiden Tatverdächtigen und zwei weitere Männer im Alter von 23 und 24 Jahren feststellen. Hier fanden die Beamten neben rund 5.000 Euro Bargeld und einer Softairpistole auch kleinere Mengen Haschisch und Cannabis sowie etwa fünf Gramm Crystal. Der 20-jährige Mieter der Wohnung wurde daraufhin festgenommen.

Das tägliche DNN-Update als Newsletter

Die News aus Dresden, Sachsen, Deutschland und der Welt – von uns zusammengestellt täglich gegen 7 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Der 22-Jährige hatte eine geringe Menge Betäubungsmittel einstecken und ein Klappmesser dabei. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung stellten Polizisten mehrere Tüten mit knapp 900 Gramm Cannabisblüten und rund 400 Gramm Kokain sicher. Auch er wurde festgenommen. Beide Deutsche müssen sich nun wegen Verstößen gegen Waffengesetz und wegen illegalen Handels mit Betäubungsmitteln verantworten.

In der Jacke des 23-jährigen Syrers fanden die Beamten einen Schlagring und Cliptütchen mit Cannabis. Auch er muss sich wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz und wegen des illegalen Besitzes von Betäubungsmitteln verantworten.

Von fg