Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Verstoß gegen Corona-Verordnung – Polizisten angegriffen
Dresden Polizeiticker

Dresden-Weißig: Verstoß gegen Corona-Verordnung – Polizisten angegriffen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:19 13.01.2021
Bei dem Einsatz verletzte sich ein 43-jähriger Beamter leicht (Symbolbild). Quelle: dpa/Patrick Seeger
Anzeige
Dresden

In Dresden-Weißig hat die Polizei in einer Wohnung an der Straße Am Weißiger Bach sechs junge Leute angetroffen, die zu unterschiedlichen Haushalten gehören – ein Verstoß gegen die Sächsische Corona-Schutzverordnung. Die Beamten waren am späten Dienstagabend wegen Ruhestörung gerufen worden.

Als sie die Zusammenkunft der 17- bis 21-Jährigen beenden wollten, wurden sie vom 19 Jahre alten Wohnungsinhaber und einem zweiten jungen Mann angegriffen und beschimpft. Dabei verletzte sich ein 43-jähriger Beamter leicht.

Anzeige

Die beiden Angreifer müssen sich unter anderem wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. Zusätzlich kassierten alle sechs – fünf Männer und eine Frau – Ordnungswidrigkeitsanzeigen wegen Verstoßes gegen die Corona-Regeln.

Von fkä