Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Vonovia-Autos im Visier von Brandstiftern – Zeugenaufruf
Dresden Polizeiticker

Dresden: Vonovia-Autos im Visier von Brandstiftern – Zeugenaufruf

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 13.01.2021
An der Fritz-Reuter-Straße ist in der Nacht zu Montag ein Vonovia-Auto angezündet worden.
An der Fritz-Reuter-Straße ist in der Nacht zu Montag ein Vonovia-Auto angezündet worden. Quelle: Roland Halkasch
Anzeige
Dresden

In der Nacht zum Montag sind an der Fritz-Reuter-Straße in Dresden Firmenfahrzeuge des Immobilienunternehmens Vonovia angezündet bzw. beschädigt worden. Es ist nicht der erste Fall dieser Art in Dresden in jüngster Vergangenheit. Mit diesen Taten befasst sich das Landeskriminalamt (LKA) und sucht Zeugen.

Brandstifter hatten gegen 1.40 Uhr in der Nacht einen in Höhe der Hausnummer 41 parkenden Opel Vivaro angezündet. Der Schaden beläuft sich auf rund 45.000 Euro. An der Fritz-Reuter-Straße 47 zerstachen Unbekannte in derselben Nacht an einem weiteren Vonovia-Fahrzeug die Reifen. Ob beide Taten zusammenhängen, wird noch geprüft, ebenso, ob weitere Angriffe auf Vonovia-Autos auf das Konto derselben Täter gehen.

Das tägliche DNN-Update als Newsletter

Die News aus Dresden, Sachsen, Deutschland und der Welt – von uns zusammengestellt täglich gegen 7 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Wie die Staatanwaltschaft Dresden mitteilt, kann eine politische Motivation bei den Taten nicht ausgeschlossen werden. Daher hat das Polizeiliche Terrorismus- und Extremismus-Abwehrzentrum (PTAZ) die Ermittlungsarbeit übernommen. Hinweise zu den Brandstiftern und Reifenstechern nimmt das LKA unter 0800/855 2055 entgegen.

Von fkä