Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Erneut brennende Autos in Dresden
Dresden Polizeiticker

Dresden: Vier Autos in Cotta brennen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:38 30.10.2020
Die Feuerwehrleute konnten den Brand mit Wasser und Schaum schnell löschen. Dennoch brannte der Kleinwagen völlig aus. Kurz zuvor brannte auf der nahen Tonbergstraße ein geparkter Kleinbus. Quelle: Roland Halkasch
Anzeige
Dresden

Im Westen Dresdens haben am Donnerstagabend gegen 22.30 Uhr vier Fahrzeuge gebrannt. Wie die Polizei am Freitagmorgen mitteilte, seien zunächst zwei Fahrzeuge in Brand geraten. An der Tonbergstraße ging ein Kleinbus in Flammen auf. Kurz darauf brannte ein Seat-Ibiza an der Gottfried-Keller-Straße. Das Feuer habe je auf ein weiteres Fahrzeug übergegriffen.

Die Brandursache war zunächst noch nicht geklärt, Brandstiftung sei aber nicht auszuschließen. Zur Höhe des Sachschadens konnte sich die Polizei vorerst nicht äußern.

Anzeige

Bereits am Donnerstagmorgen hatten in der Könneritzerstraße drei Firmenfahrzeuge der Vonovia gebrannt. Nach Angaben der Polizei besteht wahrscheinlich kein Zusammenhang zwischen den Bränden am Donnerstag- und Freitagmorgen.

Von RND/dpa/rh