Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Dresden-Strehlen: Streifenpolizei ertappt Diebes-Duo beim Abtransport der Beute
Dresden Polizeiticker

Dresden: Streifenpolizei stoppt Einbrecher-Duo

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:37 11.05.2021
Symbolfoto
Symbolfoto Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Dresden

In der Nacht zu Dienstag gingen Streifenpolizisten zwei mutmaßliche Einbrecher ins Netz.

Eine 24-Jährige und ein 21-Jähriger waren gegen 4.20 Uhr mit dem Rad auf der Lockwitzer Straße unterwegs und fielen den Beamten auf, da sie mit größeren Gegenständen beladen waren. Als die Polizisten das Duo kontrollieren wollten, ergriffen beide die Flucht.

Der 21-Jährige ließ dabei einen PC fallen und fuhr in unbekannter Richtung davon. Die 24-Jährige stieß mit ihrem E-Bike gegen einen Kia, der auf der Robert-Koch-Straße parkte. Am Auto entstand ein Sachschaden von etwas 500 Euro.

Das tägliche DNN-Update als Newsletter

Die News aus Dresden, Sachsen, Deutschland und der Welt – von uns zusammengestellt täglich gegen 7 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die Frau trug eine Tasche bei sich, die mit Medikamenten, Blanko-Rezepten und medizinischem Bedarf gefüllt war. Die Sachen ließen sich einem Einbruch in eine Arztpraxis an der Straße Altstrehlen zuordnen.

Dort hatte das Diebes-Duo kurze Zeit zuvor ein angekipptes Fenster aufgebrochen, die Räume durchsucht und unter anderem eine Arzttasche mit Medikamenten und Rezepten sowie zwei Computer gestohlen. Der Wert der Gegenstände wird mit etwa 1.000 Euro beziffert, die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Die Polizisten konnten im Zuge der Ermittlungen auch die Identität des 21-Jährigen Begleiters der 24-Jährigen feststellen. Gegen die beiden Deutschen wird nun unter anderem wegen des Einbruchs ermittelt.

Von fg