Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Versuchter Mord – Dresdner Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen 22-Jährigen
Dresden Polizeiticker

Dresden Staatsanwaltschaft erhebt Anklage wegen versuchten Mordes

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:37 12.06.2020
Die Staatsanwaltschaft Dresden hat Anklage gegen einen 22-Jährigen wegen versuchten Mordes erhoben (Symbolfoto). Quelle: picture alliance / dpa
Anzeige
Dresden

Die Staatsanwaltschaft Dresden hat Anklage zum Schwurgericht des Landgerichts Dresden gegen einen 22-jährigen wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung erhoben.

Der Mann soll Anfang Februar eine gleichaltrige Frau an der Teplitzer Straße mit einem Messer attackiert haben. Er stoß ihr damals gezielt in den Bauch mit dem Vorhaben, die junge Frau zu töten.

Anzeige

Die 22-Jährige musste aufgrund der lebensgefährlichen Verletzungen sofort operiert werden.

Die Frau habe mit einem solchen Angriff überhaupt nicht gerechnet, was der Beschuldigte erkannt und ausgenutzt hatte. Aufgrund dessen erfülle der Beschuldigte das Mordmerkmal der Heimtücke, so die Dresdner Staatsanwaltschaft. Das Landgericht Dresden wird über die Eröffnung des Hauptverfahrens und die Zulassung der Anklage entscheiden.

Ein Termin zur Hauptverhandlung wird vom Landgericht Dresden bestimmt. Der Beschuldigte befindet sich weiterhin in Untersuchungshaft.

Von mb