Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Spontanversammlung und Protest gegen Corona-Regeln vor Club
Dresden Polizeiticker

Dresden: Spontanversammlung und Protest gegen Corona-Regeln vor Club

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 10.09.2021
Etwa 15 Personen haben sich in der Nacht zum Freitag zu einer Spontanversammlung vor einem Club zusammengefunden. (Symbolbild)
Etwa 15 Personen haben sich in der Nacht zum Freitag zu einer Spontanversammlung vor einem Club zusammengefunden. (Symbolbild) Quelle: dpa/Patrick Pleul
Anzeige
Dresden

In der Nacht zu Freitag haben sich etwa 15 Menschen vor einem Club an der Löbtauer Straße zu einer Spontanversammlung zusammengefunden. Wie die Polizei Dresden mitteilt, brachten die Männer und Frauen ihren Protest gegen die pandemiebedingten Regeln in dem Club zum Ausdruck.

Gegen einen 41-jährigen Deutschen leiteten Polizeibeamte ein Ermittlungsverfahren wegen des Anfangsverdachts der Volksverhetzung ein. Er hatte mit Kreide einen Spruch mit augenscheinlich strafbarem Inhalt auf die Fahrbahn geschrieben. Die Versammlung wurde gegen 1 Uhr beendet.

Von EE