Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Falsches Versprechen – Rentnerin aus Dresden um 8.000 Euro betrogen
Dresden Polizeiticker

Dresden Seniorenbetrug Rentnerin um 8000 Euro betrogen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:55 21.08.2020
Eine 79-Jährige ist am Telefon um 8.000 Euro betrogen worden (Symbolfoto). Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Anzeige
Dresden

Eine 79-jährige Frau hat in den vergangenen Tagen rund 8.000 Euro an einen Unbekannten verloren. Die Dame erhielt mehrere Anrufe des unbekannten Mannes, der ihr einen Gewinn in Höhe von bis zu 170.000 Euro versprach. Um das Geld zu erhalten, müsse sie zuvor allerdings mehrere Gutscheinkarten erwerben. Die Senioren befolgte die Anweisungen und kaufte Gutscheine im Wert von rund 8.000 Euro. Einige Zeit später wandte sich die Seniorin an ein Familienmitglied, woraufhin der Betrug bei der Polizei gemeldet wurde.

Zweiter Betrugsversuch in Dresden-Striesen

Ein 80-Jähriger aus Striesen geriet am Donnerstag an eine Betrügerin, der es mit der selben Masche versuchte: Für 50.000 Euro Gewinnsumme müsse er zunächst Gutscheine im Wert von 1.000 Euro kaufen. Der Senior tappte jedoch nicht in die Falle, sondern meldete die Geschichte umgehend der Polizei.

Von mb