Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Brennender Papierflieger in Pferdestall geworfen – Polizei sucht Zeugen
Dresden Polizeiticker

Dresden-Seidnitz: Versuchte Brandstiftung im Pferdestall

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:59 05.02.2021
In der Nacht befanden sich sechs Pferde in dem Stall (Symbolbild).
In der Nacht befanden sich sechs Pferde in dem Stall (Symbolbild). Quelle: Patrick Pleul/dpa
Anzeige
Dresden

Brandstifter haben in der Nacht zu Donnerstag offenbar versucht, einen Pferdestall in Dresden-Seidnitz anzuzünden. Wie die Polizei meldet, fanden Mitarbeiter des Stalls an der Oskar-Röder-Straße am Morgen Reste eines verkohlten Papierfliegers in einer Pferdebox. Er war durch ein gekipptes Fenster geworfen worden.

In der Nacht befanden sich sechs Pferde in dem Stall auf dem Gelände des Rennvereins. Die Tiere blieben unversehrt. Die Polizei ermittelt wegen versuchter Brandstiftung und sucht Zeugen. Die Tat muss sich zwischen Mittwoch 20 Uhr und Donnerstag 7.30 Uhr zugetragen haben. Hinweise nehmen die Beamten unter (0351) 483 22 33 entgegen.

Von fkä