Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Rentnerin am Telefon um 15 000 Euro betrogen
Dresden Polizeiticker

Dresden: Rentnerin am Telefon um 15 000 Euro betrogen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 24.10.2021
Unbekannte haben eine 85-Jährige am Telefon um 15 000 Euro betrogen (Symbolbild).
Unbekannte haben eine 85-Jährige am Telefon um 15 000 Euro betrogen (Symbolbild). Quelle: dpa/Patrick Seeger
Anzeige
Dresden

Am Freitagnachmittag haben Unbekannte eine 85-Jährige um 15 000 Euro betrogen.

Ein Mann rief die Seniorin an und gab sich als Polizist aus. Er behauptete, dass ihre Tochter einen schweren Verkehrsunfall verursacht hätte. Wie die Polizei Dresden mitteilt, wurde die Rentnerin dann an einen angeblichen Oberstaatsanwalt übergeben.

Die ursprünglich geforderte Kautionshöhe von 25 000 Euro zur Freilassung ihrer Tochter konnte die 85-Jährige nicht leisten. Sie war jedoch bereit ihr Erspartes von 15 000 Euro zur Verfügung zu stellen.

Die Betrüger schickten daraufhin einen Kurier zur Abholung, welcher das Geld an sich nahm.

Von EE