Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Nach Pfefferspray-Attacke in der Bahn: Zeugen gesucht
Dresden Polizeiticker

Dresden: Polizei sucht nach Pfefferspray-Attacke in der Bahn Zeugen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 30.06.2020
Hinweise nimmt die Dresdner Polizei unter Tel. (0351) 483 22 33 entgegen. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Die Polizei sucht einen Mann, der in der Nacht zum Dienstag einen Fahrgast in der Straßenbahnlinie E 10 mit Pfefferspray angegriffen hat. Bisherigen Polizeiermittlungen zufolge sprühte der Täter kurz vor der Haltestelle Malterstraße dem jungen Mann direkt ins Gesicht. In der Folge erlitten weitere Fahrgäste Hustenanfälle.

Ermittlung wegen gefährlicher Körperverletzung

Der Gesuchte flüchtete kurz darauf aus der Bahn. Hinweisen zufolge war er etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß und von hagerer Statur. Er hatte eine dunkle Hautfarbe und kurze, gelockte schwarze Haare, die seitlich ausrasiert waren. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Anzeige

Polizei sucht Zeugen

Zudem sucht die Polizei nach Zeugen, die Angaben zum Tathergang oder zur Identität des Täters machen können. Zudem ist die Frage, ob weitere Personen durch den Angreifer verletzt worden sind. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Nummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Von lc

Anzeige