Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Zwei Einbrüche in Dresden, Tatverdächtiger wurde festgenommen
Dresden Polizeiticker

Dresden: Polizei schnappt Verdächtigen zu zwei Einbrüchen.

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:43 13.12.2021
Die Polizei konnte einen mutmaßlichen Einbrecher schnappen.
Die Polizei konnte einen mutmaßlichen Einbrecher schnappen. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

In Dresden-Leipziger Vorstadt und Dresden-Friedrichstadt kam es in der Nacht von Sonnabend zu Sonntag zu zwei Einbrüchen. Zeugen meldeten einen Einbruch an der Eisenberger Straße, wo mehrere Scheiben eines Vereinsheims eingeschlagen und die Räume durchsucht wurden. Dabei wurde ein Handy und etwa 90 Euro Bargeld entwendet.

Später bemerkten Beamte, dass eine Person aus einem Fenster einer Firma an der Bremer Straße stieg. Hier war ebenfalls ein Fenster eingeschlagen und anschließend die Räume durchsucht worden.

Mit einigen weiteren Beamten konnten die Polizisten einen 22-jährigen Libyer nach kurzer Flucht stellen. Er hatte das fehlende Handy dabei. Offenbar hatte er auch versucht, einen Tresor aus dem Firmengebäude zu stehlen. Eine Geldkassette mit einem vierstelligen Betrag fehlt nach wie vor. Mutmaßlich waren weitere Täter an den Verbrechen beteiligt.

Die Polizei ermittelt zu den Einbrüchen.

Von SP