Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Mehrere Wohnhäuser ins Visier von Einbrechern geraten
Dresden Polizeiticker

Dresden: Mehrere Wohnhäuser ins Visier von Einbrechern geraten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 11.11.2021
In mehreren Fällen brachen Unbekannte die Terrassentüren der Wohnhäuser auf, um sich Zutritt zu verschaffen. (Symbolbild)
In mehreren Fällen brachen Unbekannte die Terrassentüren der Wohnhäuser auf, um sich Zutritt zu verschaffen. (Symbolbild) Quelle: dpa/Andreas Gebert
Anzeige
Dresden

In den vergangenen Tagen sind Einbrecher in mehrere Wohnhäuser in Dresden eingedrungen.

In der Nacht zu Mittwoch drangen Täter durch eine Terrassentür in ein Einfamilienhaus in Dresden-Leubnitz ein und durchsuchten dieses. Bisher liegen keine abschließenden Angaben zum Diebesgut und zum Sachschaden vor.

In der gleichen Nacht versuchten Unbekannte in ein Wohnhaus am Parkweg in Dresden-Cossebaude einzubrechen. Sie gelangten zwar nicht in das Gebäude, hinterließen allerdings einen Sachschaden von rund 2 000 Euro an Hauseingangs- und Terrassentür wie die Polizei mitteilt.

Am Mittwoch verschafften sich Einbrecher durch eine Terrassentür Zutritt in ein Einfamilienhaus an der Schlustraße in Dresden-Pappritz. Dort entwendeten sie unter anderem eine Armbanduhr. Abschließende Angaben zu Diebesgut und Sachschaden liegen bisher nicht vor.

Am Abend des selben Tages hebelten Unbekannte ein Kellerfenster in Dresden-Rochwitz auf und durchsuchten eine Doppelhaushälfte. Dabei wurden sie von einer Bewohnerin überrascht und flohen dem Anschein nach ohne Beute. Der entstandene Sachschaden wird mit circa 2 500 Euro beziffert.

Auf die gleiche Weise waren die Täter zuvor anscheinend in ein weiteres Haus an der gleichen Straße eingebrochen. Bisher ist nicht bekannt, ob sie dort etwas stahlen.

Von EE