Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Mann mit Messer, Pistole und weißer Maus im Glas festgenommen
Dresden Polizeiticker

Dresden: Mann mit Messer, Pistole und weißer Maus im Glas festgenommen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:43 03.03.2021
Symbolbild
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Eine Streife der Bundespolizei hat Dienstagnacht einen 30-Jährigen festgenommen. Er war der Justizkasse einen Betrag über 300 Euro wegen des Erschleichens von Leistungen schuldig.

Bei der Durchsuchung des mitgeführten Gepäcks und der Kleidung kamen nicht nur gefährliche und verbotene Gegenstände zum Vorschein. Zunächst fanden die Beamten im Hosenbund des Mannes ein verbotenes Einhandmesser. Im Rucksack wurde ein Pistolenkoffer mit einer Schreckschusswaffe, welche nicht das nötige Prüfzeichen aufwies, entdeckt. Dazu kamen noch 30 Patronen Schreckschussmunition sowie das zur Waffe gehörende Magazin.

Als die Bundespolizisten noch ein Glas mit einer weißen Maus im Rucksack fanden, war das Staunen groß. Es handele sich um sein Haustier, gab der 30- Jährige an. Da er nicht im Stande war, die ausstehende Geldstrafe in aufzubringen, musste er die Haft in der Justizvollzugsanstalt Dresden antreten. Weiterhin wurden Ermittlungsverfahren wegen Verstößen gegen das Waffengesetz eingeleitet. Das Messer und die Waffe nebst Munition wurden sichergestellt. Die Maus wurde der Tierrettung der Dresdner Feuerwehr übergeben.

Von DNN