Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Mann gibt Mieterin Kopfstoß und zeigt Beamten den Hitlergruß
Dresden Polizeiticker

Dresden: Mann gibt Mieterin Kopfstoß und zeigt Beamten den Hitlergruß

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 13.07.2021
Symbolbild
Symbolbild Quelle: ROBERT MICHAEL
Anzeige
Dresden

Ein 37-jähriger Mann muss sich wegen Körperverletzung und dem Zeigen des Hitlergrußes verantworten. Ein 51-Jähriger hatte zudem die Beamten vor Ort beleidigt.

Der 37-Jährige Beschuldigte hatte sich am Montagabend zum wiederholten Mal Zugang zur Wohnung einer Frau an der Klagenfurter Straße verschafft. Er fing Streit mit ihr an, verpasste ihr einen Stoß mit dem Kopf und verletzte sie auf diese Weise.

Als die Beamten eintrafen und den Sachverhalt aufnahmen, wurden sie von einem anderen Mieter verbal attackiert. Der 51-Jährige beleidigte die Polizisten mehrmals. Überdies zeigte der 37-Jährige den Hitlergruß in ihre Richtung.

Gegen den 51-Jährigen wird wegen Beleidigung, gegen den 37-Jährigen wegen Körperverletzung und Verwendens von Kennzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen ermittelt.

Von DNN