Dresden: Mann beklaut Schlafenden an der Straßenbahnhaltestelle
Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Mann beklaut Schlafenden an der Straßenbahnhaltestelle
Dresden Polizeiticker

Dresden: Mann beklaut Schlafenden an der Straßenbahnhaltestelle

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:23 26.07.2021
Symbolbild
Symbolbild Quelle: Christoph Hardt/Geisler-Fotopres
Anzeige
Dresden

Polizisten haben am Sonntagmorgen einen mutmaßlichen Räuber festgenommen.

Der 29-Jährige stahl einem 26-Jährigen, der am Albertplatz auf eine Straßenbahn wartete und kurz eingenickt war, Geldbörse und Mobiltelefon.

Als der Geschädigte den Diebstahl bemerkte und den 29-Jährigen ansprach, bedrohte dieser ihn mit einem Messer und floh.Der 26-Jährige verfolgte den mutmaßlichen Räuber bis zum Palaisplatz, wo er ihn bis zum Eintreffen der Polizei festhalten konnte. Das Handy hatte der Mann noch bei sich, von der Geldbörse fehlte aber jede Spur. Die Polizisten nahmen den 29-Jährigen fest und ermitteln nun wegen räuberischen Diebstahls gegen ihn.

Von DNN