Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Wegen einer Bierdose: Ladendieb nach Angriff auf Detektiv in Haft
Dresden Polizeiticker

Dresden: Ladendieb nach Angriff auf Detektiv in Haft

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:13 28.01.2021
Die Polizei ermittelt wegen schweren räuberischen Diebstahls, vorsätzlicher Körperverletzung und auch Sachbeschädigung (Symbolbild).
Die Polizei ermittelt wegen schweren räuberischen Diebstahls, vorsätzlicher Körperverletzung und auch Sachbeschädigung (Symbolbild). Quelle: dpa/Patrick Pleul
Anzeige
Dresden

Ein 24-Jähriger befindet sich seit Mittwoch in Haft, weil er in Dresden einen Ladendetektiv angegriffen haben soll. Der Mann hatte den Beschuldigten am Dienstag dabei beobachtet, wie er in einem Supermarkt am Leutewitzer Ring in Gorbitz eine Bierdose im Wert von 0,83 Euro klaute.

Auf den Diebstahl angesprochen reagierte der aus Tunesien stammende Verdächtige aggressiv, schlug den Detektiv mehrmals ins Gesicht und trat nach ihm. Später stellte sich heraus, dass der 24-Jährige ein Klappmesser in seiner Jackentasche trug. Die Polizei ermittelt wegen schweren räuberischen Diebstahls, vorsätzlicher Körperverletzung und auch Sachbeschädigung, denn bei dem Angriff ging das Handy des Detektivs zu Bruch.

Von fkä