Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Mann ohne Führerschein flieht vor Polizei und kollidiert mit Streifenwagen
Dresden Polizeiticker

Dresden-Johannstadt: Flüchtiger kollidiert mit Streifenwagen.

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:57 13.12.2021
Nach kurzer Verfolgungsjagd konnte die Polizei einen Flüchtigen stellen.
Nach kurzer Verfolgungsjagd konnte die Polizei einen Flüchtigen stellen. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Dresden

In Dresden-Johannstadt hat sich ein Mann in der Nacht zum Montag eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Der 47-Jährige sollte auf der Gerokstraße kontrolliert werden, doch er wollte nicht stoppen. Im Gegenteil, er gab mit seinem Ford Focus Gas und floh vor der Kontrolle über einen Parkplatz an der Permoser Straße. Als ihm auf der Dürerstraße ein Streifenwagen entgegen kam, stieß er mit diesem zusammen.

Nachdem er noch eine kurze Strecke mit dem Auto fuhr, lies er das Gefährt zurück und setzte seine Fluch zu Fuß fort. An einer Tiefgaragenzufahrt konnten ihn letztlich Beamte festhalten. Der Deutsche hatte keine Fahrerlaubnis dabei und befand sich unter dem Einfluss von Amphetaminen. Die Polizei ermittelt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss.

Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 20 000 Euro.

Von SP