Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Seniorin überrumpelt: Einbrecher gaben sich als Polizisten aus
Dresden Polizeiticker

Dresden-Innere Neustadt: Einbrecher gaben sich als Polizisten aus

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 27.10.2021
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Am Montag sind zwei Männer in die Wohnung einer 89-Jährigen in der Inneren Neustadt eingebrochen. Dort hatten sie zunächst Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen. Laut Polizeiberichten warteten die Täter anschließend vor der Wohnung auf die Inhaberin und gaben sich ihr gegenüber als Polizisten aus.

Sie erklärten der Seniorin, dass sie wegen des Einbruchs ermitteln würden. In diesem Zusammenhang fragten sie auch nach der Kreditkarte der 89-Jährigen. Diese wollten die vermeintlichen Polizisten angeblich sperren lassen. Nachdem die Frau die Karte übergab, verließen die Täter die Wohnung. Erst als die Seniorin später die richtige Polizei anrief, wurde die Straftat deutlich. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Von BW