Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Glasflaschen aus dem vierten Stock geworfen
Dresden Polizeiticker

Dresden: Glasflaschen aus dem vierten Stock geworfen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:08 11.03.2021
Symbolbild
Symbolbild Quelle: Archiv
Anzeige
Dresden

Am frühen Mittwochabend hat ein Mann an der Berliner Straße Autos beschädigt und mehrere Menschen gefährdet.

Der 28-jährige Deutsche warf mehrere Glasflaschen vom Balkon einer Wohnung in der vierten Etage. Dabei beschädigte er mindestens zwei Autos. Teilweise warf er die Flaschen gezielt in Richtung Passanten.

Als Beamte und Rettungskräfte am Ort eintrafen, mussten auch sie den fliegenden Flaschen ausweichen. Verletzt wurde niemand. Da der Tatverdächtige mit dem Werfen nicht aufhörte, brachen die Polizisten die Wohnungstür auf und überwältigten den 28-Jährigen. Er wurde anschließend in fachmedizinische Behandlung übergeben.

Gegen ihn wird nun wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und gleichgestellter Personen, wegen gefährlicher Körperverletzung sowie wegen Sachbeschädigung ermittelt.

Von DNN