Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Busfahrer der DVB soll Fahrgast in Dresden-Cossebaude geschlagen haben
Dresden Polizeiticker

Dresden: DVB-Busfahrer soll Fahrgast geschlagen haben

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 25.09.2020
Ein Fahrgast soll in einem Bus Schläge kassiert haben – vom Busfahrer (Symbolbild). Quelle: Christian Nitsche/Archiv
Anzeige
Dresden

Ein Busfahrer soll am Donnerstagabend einen 58-jährigen Fahrgast in einem Linienbus der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) geschlagen und verletzt haben. Nun sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls.

Nach bisherigem Kenntnisstand wollte der 58-Jährige gegen 23.25 Uhr in Cossebaude an der Haltestelle Ludwigstraße aus dem Bus der Linie 75 aussteigen. Da der Busfahrer nicht hielt, ging der Mann bis zur Sperrkette und rief dem Fahrer zu, dass er anhalten solle. Daraufhin habe der Busfahrer so stark gebremst, dass der Fahrgast stürzte und sich leicht verletzte, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Anschließend habe der Busfahrer den Mann geschlagen und ihm gedroht, woraufhin der 58-Jährige ausgestiegen sei – so die Schilderung.

Anzeige

Die DVB äußern sich auf Nachfrage sehr knapp zu dem Vorfall: „Wir werden den Sachverhalt prüfen und gegebenenfalls mit der Polizei zusammenarbeiten.“

Hinweise Tel. 0351/ 483 22 33

Von uh