Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Betrunkene Diebe zeigen Hitlergruß und attackieren Polizisten
Dresden Polizeiticker

Dresden: Betrunkene zeigen Hitlergruß und attackieren Polizisten in Pieschen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 08.10.2020
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Am Mittwochmittag wurde die Polizei zu einem Parkstück an der Hubertusstraße gerufen. Zeugen hatten gemeldet, dass mehrere Personen verfassungsfeindliche Lieder gehört und den Hitlergruß gezeigt hatten. Als die Polizisten eintrafen, hatte sich die Gruppe bereits aufgelöst.

Jedoch informierte ein Mitarbeiter eines nahen Lebensmittelgeschäftes, dass zwei der Männer aus dem Park soeben Bier im Markt gestohlen und das Personal bedroht hatten.

Anzeige

Kurz darauf stellte die Polizei zwei Tatverdächtige an der Hubertusstraße, wo sie offenbar gerade an drei geparkten Autos die Außenspiegel abgetreten hatten. Zudem hatten sie ein augenscheinlich gestohlenes Fahrrad dabei. Beim Versuch, die 35 und 37 Jahre alten Männer festzunehmen, leisteten diese Widerstand und attackierten die Polizisten.

Beide Männer standen unter erheblichem Alkoholeinfluss von jeweils rund zwei Promille. Gegen die Deutschen wird nun unter anderem wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, räuberischen Diebstahls, Hehlerei, Sachbeschädigung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt

Von kcu