Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Auto-Warnanlage geht los – Polizei nimmt drei Männer fest
Dresden Polizeiticker

Dresden: Auto-Warnanlage geht los – Polizei nimmt drei Männer fest

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:10 08.02.2021
Die Polizei traf ein, als das Trio gerade losfahren wollte (Symbolbild).
Die Polizei traf ein, als das Trio gerade losfahren wollte (Symbolbild). Quelle: dpa/Patrick Pleul
Anzeige
Dresden

Die anspringende Warnanlage eines BMW hat am Sonntagvormittag dazu geführt, dass sich drei Männer wegen Drogenhandels verantworten müssen. Zeugen hatten die Polizei auf das mit den drei Insassen an der Bautzner Straße stehende Auto aufmerksam gemacht.

Die Beamten trafen ein, als das Trio gerade losfahren wollte. Einem Zusammenstoß entgingen die Polizisten nur knapp. Bei der Kontrolle bemerkten die Beamten dann zunächst Cannabisgeruch im Wagen. Im Auto fanden sie rund 100 Gramm der Droge, dazu etwa 80 Gramm Amphetamine und eine größere Summe Bargeld.

Alle drei Insassen wurden wegen des Verdachts auf Handel mit Betäubungsmitteln festgenommen. Bei dem 44 Jahre alten Fahrer reagierte ein Drogentest positiv auf Amphetamine und Cannabis. Er wird sich auch wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. Gegen seine Mitfahrer, einen 21-jährigen Libyer und einen 20-Jährigen aus Tunesien lagen bereits Haftbefehle vor.

Von fkä