Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Ärger für Biergarten-Betreiber in Dresden: Sie bewirteten etwa 100 Menschen
Dresden Polizeiticker

Dresden: Anzeige gegen Biergarten-Betreiber

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 30.03.2021
Symbolfoto
Symbolfoto Quelle: Sven Hoppe
Anzeige
Dresden

Die Polizei hat gegen drei Biergarten-Betreiber Anzeigen wegen des Verstoßes gegen die Sächsische Corona-Verordnung gefertigt.

Bei einer Streife war den Beamten eine größere Menschenansammlung in der Nähe des Blauen Wunders aufgefallen. Etwa 100 Menschen verzehrten entgegen der Sächsischen Corona-Verordnung auf dem Gelände eines Biergartens Getränke und Speisen.

Die Verantwortlichen des Biergartens müssen nun mit Geldstrafen von bis zu 2.500 Euro rechnen.

Von fg