Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 85-Jährige von Trickbetrügern geleimt
Dresden Polizeiticker

Dresden: 85-Jährige wird Opfer von Trickbetrügern

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:08 29.07.2020
Symbolbild Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Dresden

Aufmerksame Bankangestellte haben am frühen Dienstagnachmittag einen weiteren Trickbetrug an einer 85-jährige Dresdnerin verhindert. Die Seniorin hatte in den vergangenen Tagen einen Anruf von Unbekannten erhalten, bei dem ihr ein hoher Gewinn in Aussicht gestellt wurde. Die angeblich fällige Gebühr von 4000 Euro hatte die Rentnerin daraufhin auftragsgemäß in die Türkei überwiesen.

Am Dienstagmittag erhielt die Seniorin nun einen weiteren Anruf von einem unbekannten Mann, der sich als Anwalt ausgab. Er forderte 1000 Euro für vorgeblich ausstehende Rechnungen. Als die 85-Jährige in der Bankfiliale das Geld überweisen wollte, wurden Angestellte der Bank auf den Betrugsversuch aufmerksam und konnten so einen weiteren Schaden verhindern. Sie alarmierten die Polizei.

Anzeige

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Von kcu