Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Dresden: 8.000 Euro Schaden nach Ausweichmanöver
Dresden Polizeiticker Dresden: 8.000 Euro Schaden nach Ausweichmanöver
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:11 09.09.2015
Quelle: dpa
Anzeige

Kurz vor der Thomaestraße kam ihr nach Polizeiangaben ein Auto entgegen, das mitten auf der Fahrbahn fuhr.

Die Volvofahrerin wich nach rechts aus und konnte so einen Zusammenstoß mit dem Entgegenkommenden verhindern. Beim Ausweichen streifte sie jedoch zwei parkende Fahrzeuge. Der Fahrer des entgegenkommenden Autos fuhr weiter ohne anzuhalten. Insgesamt entstand an den Fahrzeugen ein Schaden von rund 8.000 Euro.

Anzeige

Hinweise zum Unfall nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

jv