Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 76-jähriger Mann verirrt sich im Dresdner Vogelgrund
Dresden Polizeiticker

Dresden: 76-jähriger Mann verirrt sich im Vogelgrund

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:35 22.11.2021
Im Einsatz waren insgesamt 15 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Striesen sowie die Stadtteilfeuerwehr Pillnitz.
Im Einsatz waren insgesamt 15 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Striesen sowie die Stadtteilfeuerwehr Pillnitz. Quelle: Holger Hollemann
Anzeige
Dresden

Am Sonntagabend hatte sich ein 76-Jähriger im Dresdner Vogelgrund verirrt und fand nicht mehr zurück.

Wie die Dresdner Feuerwehr mitteilte befand er sich auf einem steilen Hang, von dem er ohne Hilfe nicht mehr herunter kam. Er wählte den Notruf und konnte kurze Zeit später von der Polizei in der Nähe der Meixmühle ausfindig gemacht werden.

Die Feuerwehr leuchtete den Bereich aus und gemeinsam mit der Polizei wurde der Mann in Sicherheit gebracht. Der 76-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt. Im Einsatz waren insgesamt 15 Einsatzkräfte der Feuer- und RettungswacheStriesen sowie die Stadtteilfeuerwehr Pillnitz.

Von BW