Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Drei Verletzte nach Kellerbrand in Hochhaus
Dresden Polizeiticker Drei Verletzte nach Kellerbrand in Hochhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
09:41 09.03.2020
Am Sonntagabend brannte der Keller eines Hochhauses an der Hochschulstraße. Quelle: Roland Halkasch
Anzeige
Dresden

Am Sonntagabend hat der lichterloh brennende Keller eines Hochhauses an der Hochschulstraße ein Großaufgebot der Feuerwehr gefordert. Gegen 20.45 Uhr schlugen die Flammen aus bisher ungeklärter Ursache im Kellerbereich hoch. Die 56 Einsatzkräfte der Feuerwehr stellten bei ihrer Ankunft eine starke Rauchentwicklung fest. Unter Pressluftatmern versuchten sie mit zwei C-Hohlstrahlrohren die Flammen zu bekämpfen. Parallel dazu wurden der betroffene Bereich sowie der Treppenraum taktisch belüftet.

Insgesamt waren von dem Brand 24 Personen betroffen. Diese wurden während der Brandbekämpfung von der Feuerwehr betreut und durften im Anschluss in ihre Wohnungen zurückkehren. Zwei weibliche und eine männliche Person wurden mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung in Dresdner Klinken gebracht. Die Polizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung.

Von mb

Diebe haben sich am Wochenende in einem Weinladen an der Hechtstraße und einem Geschäft in Pieschen „bedient“. Sie ließen kleine Geldbeträge und ein Tablet mitgehen. Aus zwei anderen Läden verschwanden die Einbrecher ohne Beute.

08.03.2020

Zahlreiche Cannabis-Pflanzen hat ein junger Mann in einer Wohnung in Dresden-Seidnitz angebaut. Die Polizei fand die zwölf Quadratmeter große Plantage nach einem Zeugenhinweis.

08.03.2020

Schwarzer Rauch über der Coventrystraße: Am Freitagnachmittag hat dort ein 3er-BMW Feuer gefangen. Die Feuerwehr löschte den Brand, doch der Wagen wurde komplett zerstört.

07.03.2020