Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Couragierte Zeugin überführt im Zentrum Dresdens zwei Räuber
Dresden Polizeiticker Couragierte Zeugin überführt im Zentrum Dresdens zwei Räuber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:06 26.11.2019
Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Eine 68-jährige Frau hat am Montagmittag zwei Männer bei deren Diebestour auf der Prager Straße beobachtet. Dabei nutzten die mutmaßlichen Räuber anscheinend Gewaltanwendungen gegen das Verkaufspersonal verschiedener Geschäfte. Sie verfolgte die Tatverdächtigen bis zum Hauptbahnhof und meldete sich bei Beamten der Bundespolizei: Diese begaben sich zusammen mit der Frau auf die Suche nach den Männern – und wurden fündig.

Die couragierte Zeugin erkannte die vermeintlichen Täter vor dem Eingang des Bahnhofes wieder. Die Bundespolizisten durchsuchten die beide Männer daraufhin – und entdeckten originalverpackte Bekleidungsartikel mit noch anhängiger Diebstahlsicherung. Die mutmaßlichen Täter im Alter von 36 Jahren und 38 Jahren wurden festgenommen.

Da sich die Tatorte im Stadtgebiet Dresden befinden, überführten die Bundespolizisten die beiden Mittdreißiger zuständigkeitsgemäß an die Landespolizei. Diese führt alle weiteren Ermittlungen.

Von FFO

Am Montagnachmittag hat sich auf der Karlsruher Straße in Dresden-Coschütz/Gittersee ein Audi A4 überschlagen. Die Fahrerin war betrunken.

26.11.2019

Aus der Kunstausstellung im Historischen Grünen Gewölbe in Dresden sind am Montag große Teile von drei Juwelengarnituren gestohlen worden. Zwei Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes beobachteten den Raub über die Videokameras.

25.11.2019

Michael Menzel brachte einst die Kunstdiebe der berühmten Cranach-Werke in Weimar zur Strecke. Für die LVZ erklärt der ehemalige Fahnder, was nach einem solchen Kunstraub zu tun ist.

25.11.2019