Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Bus erfasst Fußgängerin trotz gezogener Notbremse
Dresden Polizeiticker Bus erfasst Fußgängerin trotz gezogener Notbremse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:33 11.06.2019
Aufgrund eines Zusammenpralls zwischen einer Fußgängerin und einem Bus mussten Rettungskräfte anrücken. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

Auf der Weißeritzstraße ist am Dienstagnachmittag eine Frau von einem Bus erfasst und verletzt worden. Die Frau übersah beim Überqueren der Straßenbahn- und Bustrasse ein Fahrzeug der Linie 94. Der Fahrer dieses Gefährts drückte sofort die Notbremse, als die Frau in seinem Blickfeld auftauchte, konnte den Zusammenprall aber nicht mehr verhindern. Herbeigeeilte Rettungskräfte mussten die Frau in ein Krankenhaus bringen. Im Bus selbst stürzten infolge der scharfen Bremsung vier Kinder und fünf Erwachsene.

Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. Die Linien 10 und 94 waren aufgrund der Unfallaufnahme zeitweise gestört.

Von mb

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Pärchen hat auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Südvorstadt am Samstag eine 26-jährige Syrerin aufgrund ihrer Herkunft beleidigt und attackiert. Die Polizei sucht nach Zeugen.

11.06.2019

Vom Balkon seiner Wohnung am Wölfnitzer Ring aus hat ein 34-Jähriger einen Jugendlichen mit einer Luftdruckpistole bedroht. Der Mieter und der aus Afghanistan stammende 16-Jährige waren zuvor in Streit geraten.

11.06.2019

Im Großen Garten sind am Pfingstmontag zwei Gruppen Jugendlicher aufeinander losgegangen. Die Polizei traf zehn Beteiligte, darunter vier leicht Verletzte an und ermittelt wegen Landfriedensbruchs.

11.06.2019