Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Buntmetalldiebe stehlen Kupferkabel von Deutscher Bahn
Dresden Polizeiticker Buntmetalldiebe stehlen Kupferkabel von Deutscher Bahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 17.09.2018
Symbolbild. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Dresden

Buntmetalldiebe haben übers Wochenende Kabel der Deutschen Bahn in Dresden gestohlen. So wurde eine Streife der Bundespolizei am Montagmorgen gegen 3 Uhr darüber informiert, dass nahe der Bahnstrecke zwischen den Halten Dobritz und Niedersedlitz ein Feuer brenne. Vor Ort stellte sich dieser Brand als eine Stahltonne heraus, in der Kabelreste und Isoliermaterial glimmten. Einen ähnlichen Fund hatte die Bundespolizei bereits am Sonnabend gemacht.

Die Kabel stammen von einem Bahngelände an der Straße des 17. Juni in Dresden Leuben, wie die Polizei informierte. Dort haben die Diebe etwa 300 Meter Kupferkabel abgerollt. Der Wert der Beute wird mit rund 12 000 Euro angegeben. Das Kabel soll offenbar durch Feuer vom Isoliermaterial befreit werden, um es anschließend als Buntmetall zu verkaufen.

Anzeige

Die Bundespolizei hat sofort nach den Tätern gefahndet, wobei auch ein Hubschrauber zum Einsatz kam. Erfolg hatten die Beamten dabei jedoch nicht. Jetzt ermitteln sie wegen Diebstahls und Hausfriedensbruch und bitten dabei Zeugen um Mithilfe. Sie werden gebeten, Hinweise zu den Taten unter der Rufnummer 0351/ 81 50 20 weiterzugeben.

Von uh