Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Bewaffneter löst in Dresden Polizei-Einsatz aus
Dresden Polizeiticker Bewaffneter löst in Dresden Polizei-Einsatz aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 21.08.2018
Beispielbild von der Softairwaffe G36 Quelle: Bundespolizei
Anzeige
Dresden

Ein Bewaffneter auf dem Wiener Platz hat am Montagnachmittag einen Einsatz der Bundespolizei ausgelöst. Zeugen hatten die Polizisten mit der Meldung alarmiert, dass sich ein Mann mit einer Schusswaffe in einem Geschäft am Wiener Platz beziehungsweise der Prager Straße befindet. Als die Beamten anrückten, versuchte der Bewaffnete zu flüchten, wurde aber durch die Polizisten rasch überwältigt. Parallel trafen Interventionskräfte der Landespolizei ein.

Bald stellte sich heraus, dass der 20-jährige Deutsche in seiner Umhängetasche eine Softairpistole mit Munition hatte. Er behauptete, er habe die Waffe nur kurz aus der Tasche genommen, um sie zu entladen. Die Polizeidirektion Dresden hat nun die Ermittlungen gegen den Mann übernommen.

Anzeige

Softairwaffen sehen aus wie echte Waffen. Sie verschießen zum Beispiel mit Druckluft Kunststoff-Geschosse. Sie dürfen nicht in der Öffentlichkeit getragen werden.

Von DNN