Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Betrunkener fährt Fußgängerin in Dresden mit seinem Auto an und verletzt sie schwer
Dresden Polizeiticker Betrunkener fährt Fußgängerin in Dresden mit seinem Auto an und verletzt sie schwer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:04 21.03.2017
Symbolbild.
Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Tragisches Ende einer Trunkenheitsfahrt: Ein 58-Jähriger hat am Montagnachmittag eine Fußgängerin auf der Königsbrücker Straße in der Dresdner Albertstadt mit seinem Opel Astra angefahren und schwer verletzt. Ein Atemalkoholtest bei dem Fahrer ergab: Er hatte sich mit mehr als 1,6 Promille ans Steuer gesetzt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Die 72-jährige Frau wollte gegen 15.20 Uhr die Königsbrücker Straße auf Höhe der Tannenstraße überqueren, als sie das in stadtauswärtiger Richtung fahrende Auto erfasste. Sie musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Gegen den 58-jährigen Opelfahrer wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Seinen Führerschein zogen die Beamten ein.

Von uh